Präventionskultur und Verhalten

© DGUV Fachbereich Gesundheit im Betrieb SG Veränderung der Arbeitskulturen

In sicheren und gesunden Unternehmen treffen eigenverantwortliche Menschen sichere und gesunde Entscheidungen, weil ihnen das Arbeitsumfeld das ermöglicht, kurz: Sie verhalten sich sicher, auch in unsicheren Situationen.

Verhalten prägt die Kultur und umgekehrt. Kulturen, also gemeinsame Normen, Denk- und Handlungsweisen bilden sich in Menschengruppen automatisch. Sie sind in der Regel stabil und entscheiden über die Resilienz (Krisenfestigkeit, Lernfähigkeit, Gesundheit und Sicherheit) eines Unternehmens und die Gesundheitskompetenz der Beschäftigten und Führungskräfte. Änderungen benötigen daher Zeit – zahlen sich jedoch vielfältig aus. Daher lohnt sich ein genauer Blick auf die Präventionskultur im Unternehmen:

DGUV / kommmitmensch Kampagne

 

Suchen Sie ein bestimmtes Dokument zu dem Thema?
Gehen Sie direkt zur Bibliothek "Präventionskultur und Verhalten"

Hotline der BGHM: 0800 9990080-2 (kostenfreie Nummer) oder E-Mail