Berufseinsteiger

Basics
 
Neu im Betrieb
 
Maschinensicherheitskurs
 
Bild: DGUV/JWSL; Fotograf: Matthias Popp
Jugend will sich-er-eleben
 
Filme
 
Links
 

Aller Anfang ist schwer! Diese Erfahrung macht wohl jeder Mensch im Laufe seines Lebens und leider belegt es auch die Unfallstatistik:
Junge Beschäftige und damit auch Auszubildende sind am Arbeitsplatz einem vielfach höheren Risiko ausgesetzt, einen Unfall zu erleiden oder frühzeitig arbeitsbedingt zu erkranken als ihre älteren Kolleginnen und Kollegen.

Wer in eine neue Umgebung eintritt, setzt sich einer erhöhten Gefährdung aus. Der Berufseinsteiger verfügt (noch) nicht über die Kenntnisse, sich hier sicher zu bewegen. Dies gilt insbesondere für Auszubildende, denn Sie müssen viele neue Eindrücke verarbeiten und sich in ihrer neuen Arbeitswelt zurechtfinden. Ein neues Leben hat begonnen und das will erlernt werden.

Neben der fachlichen Wissensvermittlung benötigen Auszubildende vor allem auch soziale Unterstützung. Sie benötigen Hilfe bei ihrer Rollenfindung im Betrieb. Je besser die Hilfe ist und je schneller Auszubildende ihren Platz im Unternehmen finden, desto sicherer werden sie sich in der neuen Umgebung bewegen können.

Hierbei unterstützt die BGHM mit vielfachen Angeboten.

Berufskrankheit - was ist das?

Weitere Informationen zum Thema "Jugend" finden Sie in der Bibliothek "Jugendliche".

Weitere Fragen

Hotline: 0800 9990080-2 (kostenfreie Nummer) oder E-Mail