Jugend will sich-er-leben

Quelle: Shutterstock.com/ESB Professional; Gruppenbild: Jugendliche im Gespräch

Was ist "Jugend will sich-er-leben"?

"Jugend will sich-er-leben" (JWSL) ist ein Programm für Auszubildende in den Bereichen Arbeitssicherheit und betrieblicher Gesundheitsschutz. Denn junge Beschäftigte sind am Arbeitsplatz besonders gefährdet:
Europäischen Statistiken zufolge liegt die Quote der Arbeitsunfälle bei Beschäftigten zwischen 18 und 24 Jahren deutlich höher als in allen anderen Altersgruppen.

Für Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger bietet JWSL die Gelegenheit, sich zu Beginn ihres Berufslebens mit den Risiken der Arbeitswelt vertraut zu machen. Gleichzeitig sollen die Azubis zu sicherheits- und gesundheitsbewusstem Verhalten motiviert werden.

Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Schulen bekommen zu jährlich wechselnden, branchen- und berufsübergreifenden Themen Materialien zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um eine sich ergänzende Kombination von Filmbeiträgen auf DVD, Arbeits- und Infoblättern sowie konkreten Vorschlägen zum Einsatz im Betrieb und im Unterricht.

Präventionsprogramm 2021/2022 „Hauptsache Hautsache!“

Das Thema des Berufsschuljahres 2021/21 von Jugend will sich-er-leben lautet: „Hauptsache Hautsache!“. Denn Hauterkrankungen und Hautschäden gehören zu den am häufigsten angezeigten Berufskrankheiten in Deutschland. Daher zählt Hautschutz zu den Präventionsthemen mit hoher Relevanz für die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Berufsbedingte Hauterkrankungen treten zwar am häufigsten an den Händen auf, können aber auch andere Körperregionen, besonders Gesicht und Unterarme, betreffen.

Logo: Jugend will sich-er-leben: Hauptsache Hautsache

Wichtig ist, schon frühzeitig auf entsprechende Anzeichen für Hautschädigungen zu achten, denn diese wirken sich meist langfristig aus und werden erst spät bemerkt. Dazu zählen unter anderem trockene und raue Haut, Juckreiz, Brennen, Rötung, Bläschen, nässende Hautverletzungen, Schmerzen, Schuppung und Risse. Das diesjährige Präventionsprogramm von JWSL gibt Informationen und praktische Tipps, damit es gar nicht erst zu solchen Schädigungen der Haut kommt.

Unterweisungskonzepte für Ausbilderinnen und Ausbilder

JWSL unterstützt Sie als betriebliche Ausbilderinnen und Ausbilder mit konkreten Anregungen und Moderationsvorschlägen in einem Unterweisungskonzept. Hier geht es vor allem darum, die Azubis zu sensibilisieren, aufzuklären und Handlungsmöglichkeiten zu erarbeiten.

Alle weiteren Informationen zum neuen JWSL-Präventionsjahr, das Unterrichtskonzept für Berufsschullehrkräfte, Filme, Erklärvideos und vieles mehr finden Sie unter www.jwsl.de