Sicherheitspreis

Ideenwettbewerb

Haben Sie gute Vorschläge oder umgesetzte Maßnahmen, wie die Sicherheit und die Gesundheit bei Ihrer Arbeit bzw. in Ihrem Betrieb verbessert werden können?

Die BGHM unterstützt Betriebe bei der Entwicklung von Maß­nahmen zu besserem Arbeitsschutz und fördert deren Umset­zung. Mit dem Sicherheitspreis werden Verbesserungen im Arbeitsschutz ausgezeichnet, die über das vorgeschriebene Maß der Unfallverhütung hinausgehen und in vorbildlicher Weise Arbeitsunfälle oder die Entstehung bzw. Verschlimme­rung von Berufskrankheiten wirksam verhindern. 

Schicken Sie uns Ihre Verbesserungsvorschlag!

Selbst wenn die Maßnahme bereits im betrieblichen Umfeld ausgezeichnet wurde, kann diese nochmals bei der BGHM eingereicht werden: Die BGHM legt hierbei folgende Bewertungskriterien zu Grunde:

  • Schutzwirkung am Projekt
  • Verbesserung des Arbeitsumfeldes
  • Übertragbarkeit im Betrieb und darüber hinaus
  • Wirtschaftlichkeit
  • Kreativität

Besondere Auszeichnung für Auszubildende

Mit dem AZUBI-Preis sollen im besonderen Maß die Bemühungen der jungen Berufseinsteiger ausgezeichnet werden. Sie werden aufgefordert, sicherheits- und gesundheitsrelevante Themen und Problembereiche aus den Werkstatt- oder Produktionsbereichen aufzugreifen. Sie sollen mit offenen Augen und Ohren durch den Betrieb gehen und ohne die allzu oft vorhandene Betriebsblindheit hinterfragen, erkennen und Lösungen erarbeiten bzw. umsetzen.

Die Auszubildenden lernen so den Betrieb und seine Probleme kennen und helfen mit, die Akzeptanz für die Arbeitssicherheit bei vielen Mitarbeitern zu verbessern.

Preise

Als Preise können hochwertige Sachpreise, wie z. B. Qualitätswerkzeuge vergeben werden. Auch kleine Vorschläge können ausgezeichnet werden - das Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall.

Besondere Ideen haben die Chance auf weitere Auszeichnungen auf Bundesebene: Beim Deutschen Arbeitsschutzpreis (www.dguv.de) oder beim Deutschen Jugendarbeitsschutzpreis (JAZ) (www.jugendarbeitsschutzpreis.de)

Beteiligung an der Umsetzung bei KMU

Ein besonderer Anreiz bietet die BGHM den Unternehmen bis zu 250 Beschäftigten an. Bei diesen Unternehmen kann sich die Berufsgenossenschaft an den Umsetzungskosten der ausgezeichneten Verbesserungsvorschläge beteiligen und unterstützt somit die Einführung der Maßnahme in dem jeweiligen Betrieb.

Plakate und Flyer:

Teilnahmebedingungen

Alle von der BGHM betreuten Betriebe können teilnehmen und gute Ideen zum Thema "Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit" einreichen. Aufgerufen sind alle Betriebsangehörigen, vom Azubi bis zum Unternehmer. Reichen Sie Ihren Verbesserungsvorschlag schriftlich ein mit Zeichnung und/oder Foto sowie einer Beschreibung. Auch Vorschläge, die von mehreren Mitarbeitern, von Teams oder Gruppen entwickelt wurden, können am Sicherheitspreis teilnehmen. Ihre bekannten Ansprechpartner in den örtlichen Präventionsdiensten unterstützen Sie bei allen Fragen und bei der Ausarbeitung Ihrer Idee. In größeren Unternehmen mit Sicherheitsabteilung und Ideenmanagement kann die Bewertung durch die BGHM-Experten direkt vor Ort durchgeführt werden. Auch bereits bewertete Ideen des Ideenmanagement haben bei der BGHM nochmals eine Chance.

Info

Senden Sie bitte Ihre Ideen an folgende Adresse:

Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)
Sicherheitspreis
Postfach 3780
55027 Mainz
E-Mail

Weitere Fragen

Hotline: 0800 9990080-2 (kostenfreie Nummer) oder E-Mail