PSA gegen Absturz

Zielgruppe

  • Unternehmerinnen und Unternehmer
  • Führungskräfte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Sicherheitsbeauftragte

Warum dieses Seminar?

Hochgelegene Arbeitsplätze und die damit verbundene große Absturzgefahr erfordern qualifizierte Personen bei der Auswahl und beim Einsatz von PSA gegen Absturz. Häufige Unfälle durch teilweise unzureichendes Wissen auf Bau- und Montagestellen belegen dies.

Ihr Nutzen

Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Absturzschutzsysteme und können die für die konkrete betriebliche Aufgabe geeignete PSA gegen Absturz auswählen. Sie kennen die organisatorischen Anforderungen (Auswahl und Unterweisung geeigneten Personals, regelmäßige Prüfungen, Rettungskonzept, Gefährdungsbeurteilung …) vor dem Einsatz von PSA gegen Absturz und können diese selbst durchführen bzw. veranlassen und bewerten. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen zur Umsetzung der rechtlichen und organisatorischen Vorgaben im Umgang mit PSAgA.

Ziele des Seminars

Sie können PSA gegen Absturz bestimmungsgemäß benutzen und auf typische Mängel vor dem Einsatz achten. Sie können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechend beraten und zum Einsatz von PSA motivieren oder unterweisen.

Themen

  • Unfallstatistik- und -analyse (Schwerpunkt Absturz)
  • Auswahl und Einsatz von Absturzschutzsystemen
  • Gefährdungsbeurteilung, Unterweisung durchführen
  • Fallbeispiele aus der Praxis (Organisation und Durchführung)
  • Praktische Übungen (Sicht- und Funktionsprüfung, Hängeversuch)
  • Spezialthemen (Rettung und Erste Hilfe, Einsatz von PSA gegen Absturz, Übersteigen aus Hubarbeitsbühne, Kranhaken als Anschlagpunkt)

Dauer

3 Tage

Hinweis

In diesem Seminar ist es nicht möglich, die Fachkunde zur Prüfung von PSA gegen Absturz gemäß DGUV Grundsatz 312-906 „Auswahl, Ausbildung und Befähigungsnachweis von Sachkundigen für persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz“ zu erlangen.

Verfügbare Termine

vom bis PLZ Ort Belegung
06.10.2021, 13:15  Uhr 08.10.2021, 11:30 Uhr 38879 Schierke
01.11.2021, 13:15  Uhr 03.11.2021, 11:30 Uhr 19336 Bad Wilsnack
05.01.2022, 13:15  Uhr 07.01.2022, 11:30 Uhr 19336 Bad Wilsnack
23.02.2022, 13:15  Uhr 25.02.2022, 11:30 Uhr 97855 Triefenstein
21.03.2022, 13:15  Uhr 23.03.2022, 11:30 Uhr 19336 Bad Wilsnack
21.03.2022, 13:15  Uhr 23.03.2022, 11:30 Uhr 51588 Nümbrecht
30.03.2022, 13:15  Uhr 01.04.2022, 11:30 Uhr 38879 Schierke
11.04.2022, 13:15  Uhr 13.04.2022, 11:30 Uhr 38879 Schierke
20.04.2022, 13:15  Uhr 22.04.2022, 11:30 Uhr 97855 Triefenstein
25.04.2022, 13:15  Uhr 27.04.2022, 11:30 Uhr 19336 Bad Wilsnack
02.05.2022, 13:15  Uhr 04.05.2022, 11:30 Uhr 38879 Schierke
30.05.2022, 13:15  Uhr 01.06.2022, 11:30 Uhr 97855 Triefenstein
08.06.2022, 13:15  Uhr 10.06.2022, 11:30 Uhr 19336 Bad Wilsnack
13.06.2022, 13:15  Uhr 15.06.2022, 11:30 Uhr 51588 Nümbrecht
06.07.2022, 13:15  Uhr 08.07.2022, 11:30 Uhr 51588 Nümbrecht
11.07.2022, 13:15  Uhr 13.07.2022, 11:30 Uhr 38879 Schierke
22.08.2022, 13:15  Uhr 24.08.2022, 11:30 Uhr 51588 Nümbrecht
24.08.2022, 13:15  Uhr 26.08.2022, 11:30 Uhr 38879 Schierke
29.08.2022, 13:15  Uhr 31.08.2022, 11:30 Uhr 97855 Triefenstein
12.09.2022, 13:15  Uhr 14.09.2022, 11:30 Uhr 19336 Bad Wilsnack
21.09.2022, 13:15  Uhr 23.09.2022, 11:30 Uhr 51588 Nümbrecht
14.11.2022, 13:15  Uhr 16.11.2022, 11:30 Uhr 19336 Bad Wilsnack
21.11.2022, 13:15  Uhr 23.11.2022, 11:30 Uhr 51588 Nümbrecht
05.12.2022, 13:15  Uhr 07.12.2022, 11:30 Uhr 19336 Bad Wilsnack
14.12.2022, 13:15  Uhr 16.12.2022, 11:30 Uhr 38879 Schierke
19.12.2022, 13:15  Uhr 21.12.2022, 11:30 Uhr 97855 Triefenstein

genügend Plätze frei

einige Plätze frei