Konstruktion von Maschinen

Zielgruppe

  • Führungskräfte aus den Bereichen Fertigung, Fertigungsplanung, Konstruktion und Instandhaltung mit geringen Erfahrungen bei der Bewertung der Sicherheit von Maschinen
  • CE-Beauftragte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Projektleiterinnen und Projektleiter
  • Betriebsratsmitglieder

Warum dieses Seminar?

Der sichere Betrieb von Maschinen und Anlagen ist wesentliche Voraussetzung einer störungs- und unfallfreien Produktion. Bei der Anpassung vorhandener Maschinen an betriebliche Bedarfe durch wesentliche Veränderungen, sowie bei der Verkettung vorhandener Maschinen können sicherheitstechnische Probleme entstehen, die nicht immer erkannt werden. Es entstehen Verantwortlichkeiten, die ebenso oft unbekannt sind.

Ihr Nutzen

Sie erwerben Basiswissen und eine grundlegende rechtskonforme Handlungsfähigkeit in Fragen der Maschinensicherheit.

Ziele des Seminars

Als Führungskraft können Sie die Sicherheit von Maschinen und Anlagen beurteilen, erkennen erforderlichen Beratungsbedarf und wissen in Zweifelsfällen, welche Möglichkeiten der sicheren Gestaltung bestehen.
Als Fachkraft für Arbeitssicherheit können Sie den sicherheitstechnischen Zustand von Maschinen und Anlagen beurteilen und dokumentieren.
Als CE-Beauftragte kennen Sie die erforderlichen Schritte zur sicheren rechtskonformen Gestaltung von Maschinen und Anlagen.
Als Betriebsratsmitglied kennen Sie die Anforderungen, welche bei der Beschaffung von Maschinen/Anlagen einzuhalten sind.

Themen

  • Verantwortung der Hersteller und Betreiber
  • Maschinenrichtlinie - Grundlagen
  • Risikobeurteilung nach DIN EN ISO 12100
  • Beurteilung und Absicherung einer Maschine
  • Beurteilung von Maschinen bei
    • wesentlicher Veränderung
    • Verkettung einzelner Komponenten (Gesamtheit von Maschinen)
  • Technische Schutzmaßnahmen

Dauer

3 Tage

Verfügbare Termine

vom bis PLZ Ort Belegung
27.09.2021, 13:15  Uhr 29.09.2021, 11:30 Uhr 29549 Bad Bevensen
29.09.2021, 13:15  Uhr 01.10.2021, 11:30 Uhr 38879 Schierke
03.01.2022, 13:15  Uhr 05.01.2022, 11:30 Uhr 29549 Bad Bevensen
10.01.2022, 13:15  Uhr 12.01.2022, 11:30 Uhr 51588 Nümbrecht
19.01.2022, 13:15  Uhr 21.01.2022, 11:30 Uhr 74740 Adelsheim
31.01.2022, 13:15  Uhr 02.02.2022, 11:30 Uhr 97855 Triefenstein
31.01.2022, 13:15  Uhr 02.02.2022, 11:30 Uhr 51588 Nümbrecht
16.02.2022, 13:15  Uhr 18.02.2022, 11:30 Uhr 97855 Triefenstein
16.02.2022, 13:15  Uhr 18.02.2022, 11:30 Uhr 29549 Bad Bevensen
21.02.2022, 13:15  Uhr 23.02.2022, 11:30 Uhr 51588 Nümbrecht
23.02.2022, 13:15  Uhr 25.02.2022, 11:30 Uhr 74740 Adelsheim
02.03.2022, 13:15  Uhr 04.03.2022, 11:30 Uhr 29549 Bad Bevensen
16.03.2022, 13:15  Uhr 18.03.2022, 11:30 Uhr 51588 Nümbrecht
30.03.2022, 13:15  Uhr 01.04.2022, 11:30 Uhr 97855 Triefenstein
06.04.2022, 13:15  Uhr 08.04.2022, 11:30 Uhr 51588 Nümbrecht
20.04.2022, 13:15  Uhr 22.04.2022, 11:30 Uhr 74740 Adelsheim
25.04.2022, 13:15  Uhr 27.04.2022, 11:30 Uhr 38879 Schierke
04.05.2022, 13:15  Uhr 06.05.2022, 11:30 Uhr 51588 Nümbrecht
18.05.2022, 13:15  Uhr 20.05.2022, 11:30 Uhr 97855 Triefenstein
01.06.2022, 13:15  Uhr 03.06.2022, 11:30 Uhr 74740 Adelsheim
13.06.2022, 13:15  Uhr 15.06.2022, 11:30 Uhr 29549 Bad Bevensen
20.06.2022, 13:15  Uhr 22.06.2022, 11:30 Uhr 38879 Schierke
29.08.2022, 13:15  Uhr 31.08.2022, 11:30 Uhr 29549 Bad Bevensen
07.09.2022, 13:15  Uhr 09.09.2022, 11:30 Uhr 74740 Adelsheim
26.09.2022, 13:15  Uhr 28.09.2022, 11:30 Uhr 29549 Bad Bevensen
28.09.2022, 13:15  Uhr 30.09.2022, 11:30 Uhr 38879 Schierke
12.10.2022, 13:15  Uhr 14.10.2022, 11:30 Uhr 29549 Bad Bevensen
12.10.2022, 13:15  Uhr 14.10.2022, 11:30 Uhr 97855 Triefenstein
02.11.2022, 13:15  Uhr 04.11.2022, 11:30 Uhr 29549 Bad Bevensen
09.11.2022, 13:15  Uhr 11.11.2022, 11:30 Uhr 38879 Schierke
07.12.2022, 13:15  Uhr 09.12.2022, 11:30 Uhr 97855 Triefenstein
14.12.2022, 13:15  Uhr 16.12.2022, 11:30 Uhr 29549 Bad Bevensen

genügend Plätze frei

einige Plätze frei