Muskel- und Skelettbelastungen - Gefährdungsbeurteilung und Arbeitsgestaltung

(GEPE10)


Zielgruppe

  • Unternehmerinnen und Unternehmer
  • Führungskräfte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Betriebsärztinnen und Betriebsärzte
  • Betriebsratsmitglieder
  • Arbeitsplanerinnen und Arbeitsplaner

Warum dieses Seminar?

Die ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen in Produktion und Verwaltung ist die Basis für eine umfassende und nachhaltige betriebliche Präventionsarbeit. Gefährdungen, die das Muskel-Skelett-System betreffen, sind auch bei der Gefährdungsbeurteilung zu berücksichtigen.

Ihr Nutzen

Sie wenden diverse Methoden und Instrumente zur Analyse und Bewertung physischer Belastung an und leiten Handlungserfordernisse ab. Sie erhalten einen Einblick zur Vorgehensweise bei der Erarbeitung und Umsetzung von Maßnahmen.

Ziele des Seminars

Sie kennen Aufgaben und Schnittstellen bei der ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen. Sie lernen Instrumente zur Gefährdungsbeurteilung physischer Belastung kennen, erarbeiten Lösungsmöglichkeiten und diskutieren Aspekte für eine nachhaltige Umsetzung.

Themen

  • Belastungsfaktoren des Muskel-Skelett-Systems
  • Gefährdungsbeurteilung physischer Belastungen
    - Analyse
    - Bewertung der Gefährdung
    - Lösungsfindung
    - Maßnahmenumsetzung
  • Bearbeitung eigener Praxisbeispiele

Dauer

3 Tage 

 

 

Verfügbare Termine

vom bis PLZ Ort Belegung
20.11.2019 22.11.2019 19336 Bad Wilsnack