Physische und psychische Belastungen - Maßnahmen

(GEAP10)


Zielgruppe

  • Unternehmerinnen und Unternehmer
  • Führungskräfte
  • Meisterinnen und Meister
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Betriebsratsmitglieder
  • Projektleiterinnen und Projektleiter aus der Arbeitsvorbereitung

Warum dieses Seminar?

Die Gestaltung arbeitsschutzgerechter, alternsgerechter und barrierefreier Arbeitssysteme in Produktion und Verwaltung ist die Basis für eine umfassende und nachhaltige betriebliche Präventionsarbeit. Physische und psychische Belastungen sind hierbei besonders zu berücksichtigen.

Ihr Nutzen

Die Teilnahme an diesem Seminar lässt Sie erkennen, dass sichere und gesunde Arbeitsprozesse nicht im Widerspruch zu Produktivität und Qualität stehen. Sie können Ihre einschlägigen Handlungskompetenzen reflektieren, bereits vorhandenes Wissen aktualisieren und evtl. vorhandene Wissenslücken schließen.

Ziele des Seminars

Sie kennen Ihre Aufgaben sowie Ihre Ansprechpersonen und die Schnittstellen bei der Planung und Gestaltung von alternsgerechten und barrierefreien Arbeitsprozessen, Arbeitsaufgaben, der Arbeitsorganisation und Arbeitsmitteln. Sie wenden einschlägige Regelwerke in ganzheitlicher und vernetzter Denkweise an, können sich in angrenzende Fragestellungen einarbeiten und beherrschen die Aufgabenbewältigung im Team. Sie können betrieblich Verantwortliche beraten, begleiten und über Vorgehensweisen informieren sowie Diskussionsprozesse moderieren.

Themen

  • Arbeitsprozesse (Arbeitsaufgaben, -abläufe, -organisation) und Arbeitsmittel (inkl. Softwareergonomie) in Produktion und Verwaltung gestalten
  • Physische und psychische Leistungsvoraussetzungen des Menschen
  • Prämissen und Schutzziele menschengerechter Arbeit
  • Arbeitszeit menschengerecht gestalten

Dauer

3 Tage

Verfügbare Termine

vom bis PLZ Ort Belegung
18.12.2019 20.12.2019 58332 Schwelm

genügend Plätze frei

einige Plätze frei