Arbeitsschutzmanagementsystem einführen

(GEAM10)


Zielgruppe

  • Führungskräfte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Arbeitsschutzmanagementbeauftragte, Beauftragte für Betriebliches Gesundheitsmanagement, Beauftragte für integrierte Managementsysteme
  • Betriebsratsmitglieder
  • Betriebsärztinnen und Betriebsärzte

Warum dieses Seminar?

Ein funktionierendes Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit (AMS/BGM) ist das nachhaltigste Instrument einer wirksamen Prävention.
Unternehmen mit einem wirksamen AMS/BGM haben sich die Verhütung von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Erkrankungen zum Ziel gesetzt. Sie haben

  • Aufgaben und Pflichten im Arbeitsschutz verlässlich verteilt,
  • Abläufe systematisch organisiert,
  • einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Arbeitsschutz eingeführt.

Mit einem betrieblichen Gesundheitsmanagement wird die Gesundheit der Beschäftigten noch konsequenter als Ziel verfolgt. Damit setzen sie die Philosophie des §3 ArbSchG im Betrieb um, gewährleisten Rechtssicherheit und stellen die Effektivität ihrer Aktivitäten im Arbeitsschutz sicher.

Ihr Nutzen

Die Teilnahme an diesem Seminar erleichtert Ihnen als Führungskräften die Planung und Steuerung Ihres Projektes zur Einführung eines Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit im Betrieb.

Ziele des Seminars

Sie kennen die Systemelemente und die wesentlichen Anforderungen aus AMS/BGM-Leitfäden. Sie können zwischen klassischen Aktivitäten im Arbeitsschutz bzw. zur Gesundheitsförderung und einem Managementsystem unterscheiden und kennen praxisnahe Ansätze zu deren Gestaltung. Sie können das Projekt – von der Auswahl des passenden Systems bis hin zur Zertifizierungsreife – wirksam planen und durchführen.

Themen

  • Grundverständnis für Managementsystemen
  • Standards und Zertifizierungsmöglichkeiten
  • Projektorganisation und Rahmenbedingungen zur Einführung
  • Anforderungen aus Leitfäden und deren Umsetzung bzgl. der
    • Aufbau-Organisation
    • Ablauf-Organisation
    • Steuerung des Managementsystems
  • Praxistransfer: vom Fallbeispiel zum eigenen Betrieb

Dauer

3 Tage

Verfügbare Termine

vom bis PLZ Ort Belegung
11.03.2020 13.03.2020 29549 Bad Bevensen
24.06.2020 26.06.2020 89257 Illertissen
14.09.2020 16.09.2020 29549 Bad Bevensen
09.12.2020 11.12.2020 65817 Eppstein

genügend Plätze frei

einige Plätze frei