Presseneinrichter für Gesenkbiegepressen

 

Zielgruppe

  • Presseneinrichterinnen und Presseneinrichter
  • Kontrollpersonen
  • Multiplikatoren wie z. B.
    • Unternehmerinnen und Unternehmer, Führungskräfte (Meisterinnen und Meister, Vorarbeiterinnen  und Vorarbeiter, Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter, …)
    • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
    • Sicherheitsbeauftragte
    • Betriebsratsmitglieder

Teilnahmevoraussetzung

Die Teilnehmerin bzw. der Teilnehmer verfügt über ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Warum dieses Seminar?

Gesenkbiegepressen weisen ein hohes Gefährdungspotenzial auf. Der Umformprozess findet bei der Schließbewegung des Werkzeugs unter sehr hohen Kräften statt. Oftmals muss das Werkstück beim Biegevorgang von Hand geführt werden. In den letzten Jahren ist eine Häufung von Pressenunfällen insbesondere an Gesenkbiegepressen zu verzeichnen. Gerade in kleineren und mittleren Handwerksbetrieben, wo diese Bearbeitungsmaschinen vermehrt eingesetzt werden, stehen geeignete Fachkräfte oder Einrichter bzw. Einrichterinnen oftmals nicht in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

Ihr Nutzen

Sie sind nach bestandener Seminarteilnahme „Besonders ausgebildeter Presseneinrichter für Gesenkbiegepressen“ und können als Presseneinrichter bzw. Presseneinrichterin und/oder als Kontrollperson vom Unternehmen beauftragt werden.
Die Seminarteilnahme hilft Ihnen als Multiplikator, die in Ihrem Betrieb eingesetzten Gesenkbiegepressen besser beurteilen zu können und lässt Sie die dadurch notwendigen Maßnahmen effektiver organisieren und umsetzen. Sie können die bisher getroffenen technischen, organisatorischen und persönlichen Schutzmaßnahmen mit den rechtlichen Verpflichtungen abgleichen. Dadurch können Sie Ihren Handlungsbedarf besser erkennen und somit bedarfsgerechte Lösungen ableiten. Ihr Wissen können Sie zielgerichtet weitergeben und die Beschäftigten zu einem sicherheitsgerechten Verhalten motivieren.

Ziele des Seminars

Sie kennen und erkennen die spezifischen Gefährdungen beim Arbeiten mit Gesenkbiegepressen und sind in der Lage, Maßnahmen zur Minimierung der Gefährdungen vorzuschlagen, zu planen oder auch umzusetzen. Sie helfen dadurch aktiv, die Gefährdungen beim Arbeiten mit Pressen in Ihrem Betrieb zu reduzieren und stärken Ihr Verantwortungsbewusstsein.

Themen

  • Rechtsgrundlagen
  • Gesenkbiegepressen – Bauarten
  • Schutzmaßnahmen an Gesenkbiegepressen auswählen und umsetzen
  • Gesenkbiegepressen einrichten und freigeben
  • Gesenkbiegepressen prüfen
  • Abschlussprüfung

Dauer

3 Tage

Hinweis

Die Teilnahme von operativ tätigen Presseneinrichtern erfordert nicht die vorherige Teilnahme an einem
Grundlagenseminar.

Verfügbare Termine

vom bis PLZ Ort Belegung
13.01.2021 15.01.2021 29549 Bad Bevensen
27.01.2021 29.01.2021 38879 Schierke
03.02.2021 05.02.2021 29549 Bad Bevensen
03.02.2021 05.02.2021 38879 Schierke
08.02.2021 10.02.2021 29549 Bad Bevensen
24.02.2021 26.02.2021 38879 Schierke
17.03.2021 19.03.2021 29549 Bad Bevensen
24.03.2021 26.03.2021 38879 Schierke
29.03.2021 31.03.2021 29549 Bad Bevensen
14.04.2021 16.04.2021 38879 Schierke
21.04.2021 23.04.2021 29549 Bad Bevensen
26.04.2021 28.04.2021 29549 Bad Bevensen
05.05.2021 07.05.2021 38879 Schierke
19.05.2021 21.05.2021 29549 Bad Bevensen
31.05.2021 02.06.2021 38879 Schierke
07.06.2021 09.06.2021 29549 Bad Bevensen
28.06.2021 30.06.2021 29549 Bad Bevensen
30.06.2021 02.07.2021 38879 Schierke
12.07.2021 14.07.2021 29549 Bad Bevensen
18.08.2021 20.08.2021 38879 Schierke
18.08.2021 20.08.2021 29549 Bad Bevensen
25.08.2021 27.08.2021 97855 Triefenstein-Lengfurt
27.09.2021 29.09.2021 38879 Schierke
04.10.2021 06.10.2021 97855 Triefenstein-Lengfurt
06.10.2021 08.10.2021 29549 Bad Bevensen
18.10.2021 20.10.2021 97855 Triefenstein-Lengfurt
10.11.2021 12.11.2021 29549 Bad Bevensen
17.11.2021 19.11.2021 38879 Schierke
24.11.2021 26.11.2021 97855 Triefenstein-Lengfurt
13.12.2021 15.12.2021 29549 Bad Bevensen
20.12.2021 22.12.2021 97855 Triefenstein-Lengfurt
20.12.2021 22.12.2021 38879 Schierke