Sicherheitsbeauftragte aus KMU - 4. Teil

(SBSB24)


Zielgruppe

Bestellte oder angehende Sicherheitsbeauftragte für KMU-Betriebe (Betriebe mit bis zu 250 Beschäftigten)

Voraussetzung

Vorherige Teilnahme an den Grundseminaren SBSB21, SBSB22 und SBSB23 oder SBSB11 und SBSB23  oder ehem. SBG1/G0/SB1/SIB1 und SBSB23.

Warum dieses Seminar?

Gemäß § 20 DGUV Vorschrift 1 müssen Unternehmerinnen und Unternehmer unter Berücksichtigung der in § 20 Abs. 1 genannten Kriterien Sicherheitsbeauftragte bestellen. Sie unterstützen Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Führungskräfte bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben im Arbeitsschutz und können positiv auf die Motivation der Kolleginnen und Kollegen einwirken, sich sicherheitsgerecht zu verhalten.
Damit die Sicherheitsbeauftragten ihre Aufgaben in diesem Sinne erfüllen können, bedarf es einer entsprechenden aufgabenorientierten Ausbildung.

Ihr Nutzen

Sie als Sicherheitsbeauftragte erweitern Ihr vorhandenes Fachwissen bezüglich der arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren und können dadurch auch psychische Belastungen bei den Beschäftigten erkennen sowie die notwendigen Maßnahmen vorschlagen. Außerdem bauen Sie Ihre Methoden- und Sozialkompetenz aus, um Ihren Wirkungsgrad in der Zusammenarbeit mit den Vorgesetzten, weiteren Arbeitsschutzakteurinnen und -akteuren und in Gremien (z. B. Arbeitsschutzausschuss und Gesundheitszirkel) zu erhöhen.

Ziele des Seminars

Das Themenfeld „Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren“ zeigt Ihnen, dass bei den Belastungen die individuellen Leistungsvoraussetzungen der Beschäftigten eine große Rolle spielen. In dieser Hinsicht entwickeln Sie für Ihren Betrieb angemessene Schutzmaßnahmen. Durch den Erwerb von sozialen und methodischen Kompetenzen können Sie kollegiale Hinweise und gezielte Informationen zum sicherheitsgerechten Verhalten geben und in Besprechungen und Gremien wirkungsvoller auftreten.

Themen

  • Belastungen am Arbeitsplatz
    • arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren
    • psychische Einwirkungen
    • Suchtgefährdungen
  • Information und Kommunikation

Dauer

1 Tag

Verfügbare Termine

vom bis PLZ Ort Belegung
22.08.2019 22.08.2019 03042 Cottbus
10.09.2019 10.09.2019 33649 Bielefeld
17.09.2019 17.09.2019 27751 Delmenhorst
26.09.2019 26.09.2019 98544 Zella-Mehlis
02.10.2019 02.10.2019 70771 Stuttgart
10.10.2019 10.10.2019 57641 Oberlahr
17.10.2019 17.10.2019 58332 Schwelm
22.10.2019 22.10.2019 66620 Otzenhausen
12.11.2019 12.11.2019 01099 Dresden
19.11.2019 19.11.2019 33098 Paderborn
21.11.2019 21.11.2019 65817 Eppstein
05.12.2019 05.12.2019 58332 Schwelm

genügend Plätze frei

einige Plätze frei