Betriebsratsmitglieder - 2. Teil


Zielgruppe

Betriebsratsmitglieder

Voraussetzung

Vorherige Teilnahme am Grundseminar Betriebsratsmitglieder - 1. Teil.

Warum dieses Seminar?

Aus dem Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) und dem Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) ergeben sich für Mitglieder des Betriebsrates bestimmte Aufgaben im Rahmen des Arbeitsschutzes. Um diese erfüllen zu können, sind Betriebsratsmitglieder mit umfangreichen Rechten ausgestattet. Betriebsratsmitglieder sollen im Sinne der Versicherten von diesen Rechten Gebrauch machen und mit der Unternehmerin bzw. dem Unternehmer sowie Arbeitsschutzakteurinnen und -akteuren zusammenarbeiten, um den Arbeitsschutz im Unternehmen kontinuierlich zu verbessern. Um diesen Aufgaben angemessen nachkommen zu können, benötigen sie eine entsprechende Ausbildung.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar vertiefen Sie - als Betriebsratsmitglied - Ihre Grundkompetenzen. Sie prüfen Ihre bisherigen Durch-/Umsetzungsstrategien und optimieren diese. Sie erweitern Ihre fachliche Kompetenz und vergrößern Ihren Wirkungskreis. Sie erkennen, dass Sie durch die Etablierung einer Arbeitsschutzkultur Ihrem Ziel erheblich näherkommen und dadurch die Selbstverantwortung der Kolleginnen und Kollegen für die Umsetzung des Arbeitsschutzes stärken können.

Ziele des Seminars

Nachdem Sie Erfahrungen im Betrieb hinsichtlich der Umsetzung des Arbeitsschutzes gesammelt haben, reflektieren Sie im zweiten Teil Ihre Rolle erneut. Dabei können Sie die Erfahrungen der Betriebsratsmitglieder aus anderen Betrieben nutzen. Sie erweitern Ihre Fachkompetenz insbesondere bezüglich der Beurteilung psychischer Belastungen. Dabei sind Sie in der Lage, einzuschätzen, an welcher Stelle welche Maßnahmen zu treffen sind, um psychische Belastungen zu reduzieren. Durch die Beschäftigung mit den Ursachen des menschlichen Verhaltens entwickeln Sie Ansatzpunkte, wie Sie in Ihrem Unternehmen eine Arbeitsschutzkultur etablieren können.

Themen

  • Erfahrungsaustausch zum Rollenverständnis, zu Aufgaben und Rechten
  • Vorgehen des Betriebsrates bei arbeitsschutzspezifischer Themenvertiefung
  • Etablierung sicherheitsgerechten Verhaltens
  • Arbeitsschutzkultur
  • Verhältnis- und Verhaltensprävention

Dauer

3 Tage

Verfügbare Termine

vom bis PLZ Ort Belegung
16.11.2020 18.11.2020 29549 Bad Bevensen

genügend Plätze frei

einige Plätze frei