Berufsausbilder - 2. Teil

FKAB22
 

Zielgruppe

Berufsausbilderinnen und Berufsausbilder

Voraussetzungen

Vorherige Teilnahme am Seminar Berufsausbilder - 1. Teil (FKAB21).

Warum dieses Seminar?

Berufsausbilderinnen und Berufsausbilder nehmen als Multiplikatoren für den Arbeitsschutz eine wichtige Rolle im Unternehmen ein. Sie können Jugendliche in der Berufsausbildungsvorbereitung und Auszubildende frühzeitig für den Arbeitsschutz gewinnen und qualifizieren. In Teil 2 des Seminars liegt der Schwerpunkt auf der Wahrnehmung und Stärkung des sicherheitsgerechten Verhaltens der Jugendlichen in der Berufsausbildungsvorbereitung und der Auszubildenden.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar erhalten Sie als Multiplikator Anregungen zu sicherheitsgerechtem Lernen im Betrieb. Sie erfahren, wie Sie lernfördernde Bedingungen schaffen und eine motivierende Lernkultur etablieren. Sie erkennen, welche pädagogischen Instrumente genutzt werden können, um Forderungen der modernen Berufsbildung umzusetzen und gleichzeitig Sicherheitsproblemen vorzubeugen.

Ziele des Seminars

Die Auseinandersetzung mit verschiedenen Methoden und Ansätzen zur Entwicklung einer motivierenden Lernkultur stehen im Vordergrund des Seminars. Sie erkennen die Rahmenbedingungen sicherheitsgerechten Verhaltens und leiten entsprechende innerbetriebliche Maßnahmen ab.
Das Seminar stärkt Ihre Kommunikations- und Problemlösungsfähigkeit. Nicht zuletzt entwickeln Sie betriebsbezogene Möglichkeiten, wie Sie Jugendliche in der Berufsausbildungsvorbereitung und Auszubildende zur Selbstreflexion ihres eigenen sicherheits- und gesundheitsgerechten Verhaltens anhalten können.

Themen

  • Gestaltungen einer lernförderlichen Kultur wahrnehmen
  • Vorbildwirkung des Berufsausbilders bzw. der Berufsausbilderin
  • Führen von Gesprächen und Sicherheitskurzgesprächen
  • Methoden zur Diagnostik von Arbeitsschutz
  • Umsetzung der Planung innerbetrieblicher Maßnahmen

Dauer

3 Tage

Verfügbare Termine

vom bis PLZ Ort Belegung
12.08.2020 14.08.2020 38879 Schierke
14.09.2020 16.09.2020 74740 Adelsheim-Sennfeld
28.10.2020 30.10.2020 38879 Schierke

genügend Plätze frei

einige Plätze frei