Ingenieur / Ingenieurin (TH, TU / Master) (m/w/d)
als Fachreferent/in für Aufzüge, 
Technische Gebäudeausstattung 

Für die Hauptabteilung Zentrale Präventionsaufgaben suchen wir Sie am Standort Mainz

Ihre Aufgaben

  • Die Themenfelder fachlich verantworten
  • Hersteller und Betreiber in Fragen des Arbeitsschutzes zum Fachthema beraten sowie Präventionsmaßnahmen erarbeiten
  • In staatlichen und DGUV-Gremien sowie an Normungsvorhaben mitwirken 
  • Forschungsprojekte zu den Fachthemen initiieren und Veröffentlichungen erarbeiten  
  • Als Dozent/in Weiterbildungsmaßnahmen durchführen

Sie bringen mit

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Elektrotechnik (Master / Diplom TH TU, Univ.)
  • Kenntnisse im Bereich der Aufzugsmontage, Aufzugstechnik oder Systeme für Gebäudeheizung, Raumlufttechnische Anlagen, Systeme zur Nutzung erneuerbarer Energien, Wasser- und Abwasserversorgungsanlagen würden Sie als ideal erscheinen lassen 
  • Kreativität, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Projekterfahrung 
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (mindestens Sprachniveau GER C1)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse im fachbezogenen Vorschriften- und Regelwerk sind wünschenswert
  • Bereitschaft zu häufigen, auch mehrtätigen Dienstreisen (PKW-Fahrerlaubnis erforderlich)

Wir bieten

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit, Möglichkeit zur Teilzeit
  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld (Zertifizierung „audit berufundfamilie“)
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hochmotivierten, interdisziplinären Team 
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung / mobiles Arbeiten
  • Ergonomische Arbeitsplätze mit moderner IT-Ausstattung
  • Fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine attraktive Bezahlung in EG 13/14 und Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes (TVöD)
Eine Gruppe von Menschen legt die Hände übereinander.

Auf einen Blick

  • Standort Mainz
  • Hauptabteilung Zentrale Präventionsaufgaben
  • Ab sofort
  • Unbefristet
  • Vollzeit/Teilzeit
  • Bewerbungsfrist 12.02.2023
  • Kennung 2214-232a-HZP

Kontakt

Interesse geweckt?

Die Hauptabteilung Zentrale Präventionsaufgaben

Wir beraten mit rund 160 Mitarbeiter/innen Unternehmen und Versicherte zu Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Wir erarbeiten in unserem Zuständigkeitsbereich die für alle Unfallversicherungsträger verbindliche und gesicherte Fachmeinung und unterstützen die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), ihre Mitglieder, staatliche Stellen sowie Hersteller in Fragen der Unfall- und Gesundheitsprävention. Wir prüfen und zertifizieren Arbeitsmittel und wirken intensiv in der internationalen Normung mit.
 

Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Über die Bewerbung von Menschen mit Behinderung freuen wir uns sehr.

Logo audit berufundfamilie