„Wenn Gelähmte wieder laufen lernen“

Großer Artikel im Wirtschaftsteil der FAZ vom 23. April veröffentlicht

Philipp Krohn, FAZ-Redakteur und Versicherungsspezialist der FAZ, berichtet in einem großen Artikel über die BGHM. Am Beispiel des Versicherten Olaf Schepp, der als Erster in Deutschland ein Exoskelett von einer Berufsgenossenschaft, der BGHM, finanziert bekam, erläutert Krohn das System der gesetzlichen Unfallversicherung. Darüber hinaus geht er auf den speziellen Fall von Olaf Schepp ein, der seit einem Motoradunfall auf dem Weg zur Arbeit querschnittsgelähmt ist. Der Journalist rückt dabei die vielfältigen Leistungen der BGHM in den Mittelpunkt.

So wird „die große Unbekannte des Sozialsystems“, wie es im Artikel heißt, näher erläutert. Zudem erfahren die Leserinnen und Leser, wie die BGHM ihre Versicherten nach einem schweren Schicksalsschlag mit unterschiedlichen Mitteln unterstützt.

Hier können Sie den kompletten FAZ-Artikel lesen.