Jetzt mitmachen: Unterwegs – aber sicher!

Autobahnstau; © welcomia/123RF.com

Im Rahmen des Wettbewerbs werden innovative Projekte und Ideen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit gesucht.

Jahr für Jahr ereignen sich zahlreiche Mobilitätsunfälle im Straßenverkehr – viele enden tödlich. Auch der innerbetriebliche Transport und Verkehr stellt in einigen Unternehmen einen Unfallschwerpunkt dar. Um Aufmerksamkeit für das Thema zu schaffen, vergeben der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) und der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V. (VDSI) alle zwei Jahre Preise für die besten Ideen, die die betriebliche Verkehrssicherheit verbessern: Der DVR ruft in einer Pressemeldung dazu auf, jetzt beim Wettbewerb „Unterwegs – aber sicher“ 2021 mitzumachen. 

Im Rahmen des Wettbewerbs werden innovative Projekte und Ideen gesucht, die nachhaltig zu weniger Wegeunfällen, Schulweg- und Dienstwegeunfällen beziehungsweise Unfällen im innerbetrieblichen Transport und Verkehr geführt haben. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2021.