Stammtisch: Chefsache Mensch

Erfahrungsaustausch zu Gefährdungsbeurteilung und Psyche

Gerade Unternehmerinnen und Unternehmer von kleinen und mittleren Betrieben müssen sich Tag für Tag vielfältigen Herausforderungen stellen. Kranke Beschäftigte sind nur eine davon. Der Anstieg von Krankheitstagen und Frühverrentungen, die auch auf psychische Belastungen zurückzuführen sind, ist alarmierend. Doch was können Sie tun, um gleichermaßen Ihr Unternehmen und Ihre Beschäftigten gesund zu führen?

Im Rahmen der Veranstaltung „Stammtisch: Chefsache Mensch“ am 22. November in Wuppertal informiert die BGHM in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen sowie dem Landesverband West der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung über das Thema Gefährdungsbeurteilung und die damit in Zusammenhang stehenden Schwierigkeiten bei der Ermittlung von psychischen Belastungen – denn nur mit motivierten, leistungsfähigen und gesunden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern läuft es rund im Betrieb.

Auf der Veranstaltung können Sie sich mit anderen Unternehmerinnen und Unternehmern austauschen, Ihre Erfahrungen teilen und vergleichen. Unsere Expertinnen und Experten regen durch interessante Aspekte die Diskussionen in Kleingruppen an und stehen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung. Ziel ist es, gemeinsam individuell passende Lösungsansätze zur Vorbeugung von psychischen Belastungen zu finden.

Weitere Informationen, Flyer und Anmeldung