Praktisch handeln – sicher gesund bleiben!

BGHM veröffentlicht Broschüren mit Handlungsempfehlungen und Praxistipps zur Präventionskultur

Wie kann ich für die Beschäftigten in meinem Betrieb ein sicheres und gesundes Arbeiten ermöglichen und damit den Unternehmenserfolg absichern? Viele kleine und mittelständische Betriebe stellen sich diese Frage und stehen damit vor großen Herausforderungen. Um Betriebe dabei zu unterstützen, wurde die kommmitmensch-Kampagne der gesetzlichen Unfallversicherungsträger ins Leben gerufen. Das Ziel: Sicheres und gesundes Arbeiten soll dauerhaft im gesamten Betriebsgeschehen verankert werden. Die BGHM führt diese Kampagne unter dem Slogan „eins ist sicher“ durch und unterstützt damit ihre Mitgliedsbetriebe aktiv auf dem Weg zu einer Präventionskultur.

eins ist sicher: die Handlungshilfen

Führung, Kommunikation, Beteiligung, Betriebsklima, Fehlerkultur sowie Sicherheit und Gesundheit bei allen Aufgaben – so lauten die sechs Handlungsfelder, die zentrale Bausteine zur erfolgreichen Einführung einer Präventionskultur sind. Für jedes dieser Felder gibt eine separate Broschüre Unternehmensverantwortlichen, Führungskräften und Beschäftigten als „Handlungshilfe“ Anregungen zur konkreten Umsetzung in ihrem jeweiligen betrieblichen Wirkungsbereich. Dazu gehören auch entsprechende Checklisten, Diskussionsanregungen, Arbeitsmaterialien sowie erläuternde Beispielsituationen. Die Broschüren wurden zudem speziell auf die Belange kleiner und mittelständischer Unternehmen zugeschnitten, um die Maßnahmen leichter in den Betriebsalltag integrieren zu können.

Einfach umsetzen mit den Praxishilfen

Passend dazu wird in den Praxishilfen jeweils eine Maßnahme vorgestellt, die zur Verbesserung eines Handlungsfeldes bestimmt ist. Für das Feld „Beteiligung“ wird beispielsweise das Konzept von sogenannten Lernteams vorgestellt. Neben der Organisation und Aufgaben dieser Teams erfahren Leserinnen und Leser der Praxishilfe, welche positive Wirkung diese Teams in Betrieben entfalten können.
Mit bisher insgesamt acht Praxishilfen erhalten Unternehmerinnen oder Unternehmer sowie Führungskräfte und Beschäftigte ganz konkrete Vorschläge, wie mit neuen Gesprächsmethoden oder neuen Verfahrensweisen schnell und unkompliziert die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit erhöht werden kann. Positive Nebeneffekte: Arbeitsabläufe greifen besser ineinander, die Beschäftigten sind motivierter und das Miteinander im Betrieb verbessert sich.
Alle Handlungs- und Praxishilfen stehen auf der BGHM-Kampagnen-Homepage www.eins-ist-sicher.de/kommmitmensch/ als Download zur Verfügung. Dort stehen zudem weitere Informationen über die Kampagne sowie Beratungs- und Informationsangebote der BGHM.