Fachtag „Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen“

Fachtag in Berlin am 11. Mai 2017, 9.30 - 16.15 Uhr

Veranstaltung im Rahmen der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie

 

Psychische Belastungen erkennen und beurteilen: So kann’s gehen!

Kennen Sie das?

Sie sollen oder wollen die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen in die Wege leiten oder Betriebe dazu beraten, aber Ihnen fehlt noch das richtige Handwerkszeug dazu…

Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auf dem Fachtag „Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen“. Im Mittelpunkt der Fachtagung stehen Wege zur Erfassung und Beurteilung psychischer Belastungen. In einem zugehörigen Workshop werden außerdem branchenspezifische Zugangswege der Gefährdungsbeurteilung und betriebliche Maßnahmen vorgestellt.

Die Tagung richtet sich an:

  • Unternehmerinnen und Unternehmer
  • Verantwortliche für Arbeitsschutz, Qualitätsmanagement, Betriebliches, Gesundheitsmanagement
  • betriebliche Interessenvertreterinnen und -Vertreter
  • arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Dienste (Sicherheitsfachkräfte, Betriebsärztinnen und -ärzte)
  • Aufsichtspersonen, Aufsichtsbeamtinnen und -beamte
  • Vertreterinnen und Vertreter der Kammern und Branchenverbände

Termin:    

11.05.2017 von 09:30 – 16:15 Uhr

Ort:  

DGUV Congress – Tagungszentrum Haus 2
Tagungszentrum der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
Königsbrücker Landstraße 2
01109 Dresden

Der Fachtag wird organisiert von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Kooperation mit der Arbeitsschutzallianz Sachsen, Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit des Freistaates Sachsen sowie der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege im Rahmen des Arbeitsprogramms Psyche der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie.

Anmeldungen sind bis zum 26.04.2017 hier möglich.