Die BGHM-Aktuell 03/2020 ist da!

Themen im Heft: Infos zum Coronavirus, das Schwerpunktthema Alleinarbeit und ein Arbeitsschutz-Tüftler im Interview.

Das Coronavirus prägt unseren Alltag, auch und gerade im Beruf. Die neue Ausgabe der BGHM-Aktuell, dem Fachmagazin Ihrer Berufsgenossenschaft, beantwortet daher wichtige Fragen zu Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit – auch in der Krise: Wie können holz- und metallverarbeitende Betriebe beispielsweise Schutzmaßnahmen vor dem Coronavirus praxisnah umsetzen? Die branchenspezifischen Handlungshilfen der BGHM bieten eine Hilfestellung. Zudem wird im Heft geklärt, wie Beschäftigte sowie Unternehmerinnen und Unternehmer trotz der Ausnahmesituation gelassen bleiben und wie eine gute Akustik bei digitalen Konferenzen gelingen kann.

Solo sicher arbeiten

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Betrieb stehen für die BGHM an oberster Stelle. Wie sogenannte Alleinarbeit, also Tätigkeiten außerhalb der Sicht- und Rufweite von anderen Personen, zum Beispiel mit diversen Notrufmöglichkeiten abgesichert werden kann, zeigt das Schwerpunktthema dieser Ausgabe. 

Gesund im Job zu bleiben ist auch das Ziel des Industriemechanikers Felix Röwekämper. Im Gespräch mit der BGHM-Aktuell erzählt der 22-jährige Tüftler von seinen preisgekrönten Erfindungen, die Menschen vor Arbeitsunfällen schützen sollen.  

Außerdem im Heft: Tipps für sichere Lackierarbeiten, eine Übersicht der Voraussetzungen für praktische Unterweisungen beim Einsatz von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz sowie Informationen zum Hilfsmittelmanagement der BGHM.

Weiterlesen? Hier geht’s zur aktuellen Ausgabe als PDF und als Web-Magazin.