Werden Sie Sozialversicherungsfachangestellte/r bei der BGHM

Porträt Michael Bittner

Die Ausbildung zum/zur Sozialversicherungsfachangestellten bei der BGHM beginnt regelmäßig zum 1. August jedes Jahres. Wir bilden deutschlandweit an den Standorten aus, an denen wir einen Bedarf an Nachwuchs sehen. Unser Ziel ist es, gute Auszubildende nach bestandener Abschlussprüfung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zu übernehmen.

Aufgaben und Ablauf

Sie interessieren sich für einen abwechslungsreichen Beruf bei dem Sie Kontakt zu Menschen haben? Als Sozialversicherungsfachangestellte/r tragen Sie wesentlich zum Erhalt und zur Wiedererlangung der Gesundheit unserer Versicherten bei sowie zu deren finanziellen Absicherung nach Arbeitsunfällen oder Eintritt einer Berufskrankheit bei. Sie beraten Versicherte und Unternehmer und bearbeiten Vorgänge im Mitglieds-, Beitrags- und Leistungsbereich der gesetzlichen Unfallversicherung.

Die dreijährige, praktische Ausbildung wird im Dualen System durchgeführt, d.h. in der Verwaltung und der Berufsschule. Mit Unterstützung engagierter Kolleginnen und Kollegen der BGHM lernen Sie Ihre Arbeit kennen und bewältigen. Neben der Praxis nehmen Sie an vier, insgesamt 18 Wochen dauernden Vollzeitlehrgängen an den Akademien der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung in Hennef/Sieg oder Bad Hersfeld teil. Sie sind vor Ort untergebracht, wobei die BGHM die anfallenden Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Fahrtkosten) übernimmt.

Unsere Leistungen

Während der Ausbildung zum/zur Sozialversicherungsfachangestellte/r bieten wir Ihnen u.a.:

Der Bewerbungszeitraum beginnt in der Regel ab Mitte August jedes Jahres für das folgende Einstellungsjahr. Bitte beachten Sie die jeweiligen Stellenausschreibungen und Bewerbungsfristen in den aktuellen Stellenangeboten.


Mehr zu dieser Ausbildung erfahren Sie auf der Homepage der DGUV.  

 

Erfahrungsberichte

Warum BGHM? Wer kann diese Frage besser beantworten als unsere Auszubildenden. Sie alle haben sich der Frage gestellt und ihre persönlichen Eindrücke und Erlebnisse geschildert.

 

Haben Sie noch Fragen zur Ausbildung?

Frau Zander-Nisch beantwortet sie Ihnen gern.

Sie erreichen sie unter der Telefonnummer 06131 802-17765.
E-Mail

Porträt lächelnde Frau; © BGHM