0800 9990080-3 Fragen nach Arbeits- und Wegeunfällen sowie Berufskrankheiten

Telefonistin

beantworten die Mitarbeiter/innen der Reha-Hotline. Hier erhalten unter anderem Versicherte,
Unternehmer, Personalchefs, Ärzte und Vertreter anderer Sozialversicherungsträger
Informationen zur

  • Unfallanzeige
  • Anzeige auf Verdacht einer Berufskrankheit
  • Erstversorgung nach einem Unfall
  • ambulanten und stationären Behandlung
  • Versorgung im Zuge der Heilbehandlung
  • Versorgung mit Arznei- und Verbandmitteln
  • Heil- und Hilfsmittelversorgung
  • Fahrtkosten
  • Arbeits- und Belastungserprobung
  • finanziellen Unterstützung

Detailfragen leitet das Team der Reha-Hotline im Bedarfsfall zudem schnell und sicher an die zuständigen Sachbearbeiter weiter.

+49 (0)6131 802 18008 für Notfälle im Ausland

Sie brauchen Hilfe bei einem Arbeitsunfall im Ausland?
24 Stunden täglich stehen wir Ihnen zur Seite, wenn z.B eine Verlegung in ein geeignetes Krankenhaus vor Ort, oder ein Rücktransport zur Behandlung in Deutschland sein muss.[Mehr...]