Fachveranstaltung „Arbeitsschutz in Sägewerken – Anforderungen, Kultur und Anregungen“

Mittwoch, 29. September 2021 von 09:15 bis 16:00 Uhr

Online-Veranstaltung über die Videokonferenz-Software Zoom. Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist keine Kamera am PC erforderlich.

Programm

9:15 - 9:30
  • Einwahl
9:30 - 9:40
  • Erläuterung Zoom, Dr. Lars Overath
  • Begrüßung, Kristina Bohm
  • Grußwort der BGHM, Detlef Guyot
9:40 - 9:50
  • Grußwort Verband DeSH, Klaus Kottwitz
9:50 - 10:10
  • Unfallschwerpunkte in Sägewerken im Jahr 2019, Film „Ein Arbeitsunfall trifft nicht nur Dich!“, Kristina Bohm
10:10 - 10:30
  • Sägewerksanlage neu beschaffen oder umbauen - die Rollen der Beteiligten, Markus Rambacher
10:50 - 11:10
  • Maschinen und Anlagen sicher betreiben, Holger Thoms
  • Vorstellung der BGHM-Kampagne „Gemeinsam Sicherheit schaffen“, Edith Münch
11:10 - 11:30
  • Holzstaub in Sägewerken - Eine unterschätzte Gefährdung, Hendrik Over
  • Kurze Vorstellung der 5 Präventionsstufen, Edith Münch
11:30 - 12:00
  • World-Cafe Teil 1
    4 Themen zur Auswahl: Gefährdungsbeurteilung, Stand der Technik bei „Alt-Anlagen“, Brandschutz im Sägewerk, „Gemeinsam Sicherheit schaffen“
13:00 - 13:20
  • Brandschutz im Sägewerk, Dr. Bernhard Füger
13:20 - 13:50
  • World-Cafe Teil 2
    Siehe Themen-Auswahl von Teil 1
13:50 - 14:10
  • Arbeitshilfen für Praktiker - DGUV Informationen, Holger Thoms
  • Kurze Vorstellung der BGHM-Handlungshilfen für Ihren Betrieb, Edith Münch
14:30 - 14:45
  • Mehrblattkreissägen - Hinweise zu Beschaffung, Nachrüstung und sicherem Betrieb, Mike Jürgensmeier
14:45 - 15:10
  • Hinweise zur Ausstattung und zum sicheren Betrieb von Rundholzsortierkranen, Kristina Bohm
  • Vorstellung des DGUV-Fachbereiches
15:10 - 16:00
  • Zusammenfassung der World-Cafe-Gespräche durch die Moderatoren, Kristina Bohm

Die Online-Veranstaltung findet über Zoom statt. 
Bei der Nutzung von ZOOM nutzen Sie einen externen Dienstleister, der in keinem Zusammenhang mit der BGHM steht. Daher haben wir auch auf die Datenverarbeitung durch ZOOM keinen Einfluss und weisen Sie auf dessen Nutzungsbedingungen hin.
Bitte nehmen Sie nur an dem Online-Seminar teil, wenn Sie mit der Nutzung von ZOOM einverstanden sind. Hinsichtlich der Verwendung von Cookies empfehlen wir Ihnen nur die notwendigen Cookies zu akzeptieren.