7. Fachtagung Arbeitsplanung und Prävention 22.04.2021

Ein junger Mitarbeiter mit Datenbrille.

Neue Technologien / Neue Arbeitsformen – Chancen und Grenzen der Digitalisierung

Die verstärkten Aktivitäten und Initiativen zur Digitalisierung und Förderung der „Künstlichen Intelligenz“ während der Corona-Pandemie haben Risiken und Chancen deutlicher gemacht. Dadurch 
entstehen auch neue Wege und Herausforderungen für Arbeitsplanung und Prävention. 

Eine enge Kooperation zwischen staatlichen Institutionen, Unfallversicherungsträgern, Sozialpartnern, Verbänden und Wissenschaft unterstützt die Verständigung über geeignete und erfolgreiche Maßnahmen in der Praxis.

Eine wichtige Voraussetzung für einen reibungslosen Ablauf aller Prozesse ist eine möglichst fehlerfreie Kommunikation über technische Systeme durch standardisierte Schnittstellen mit ausreichend hoher Sicherheit. Im Rahmen des Mandats der gesetzlichen Unfallversicherung werden dazu präventionsrelevante Themen in der Fachtagung behandelt. 

Die 7. Fachtagung „Arbeitsplanung und Prävention“ wird am 22. April 2021 in digitaler Form von der Berufsgenossenschaft Holz und Metall und dem DGUV Fachbereich Holz und Metall ausgerichtet und gemeinsam mit folgenden Trägern gestaltet:

  • Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit e.V. (Basi)
  • Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) 
  • Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e.V. (Ifaa) 
  • MTM ASSOCIATION e. V. 
  • REFA-Institut e.V. 
  • TBS gGmbH Rheinland-Pfalz 

08:30 – 09:00

  • Vorlauf für Einwahl aller Teilnehmenden

09:00 – 09:15

  • Begrüßung
    Herr Gros, BGHM
    Herr Dr. Hecker, FBHM DGUV
    Moderation: Herr Dr. Wischniewski, BAuA

09:15 – 10:05

Arbeitswelt im Wandel

09:15 - 09:40

  • Digitalisierung der Arbeitswelt: Was können wir aus der Corona-Pandemie lernen?
    Frau Sandmann, TBS-RLP

09:40 - 10:05

  • Übersicht zu Positionen von Akteurinnen und Akteuren zur Digitalisierung/KI (z. B. Staat, DGUV, Sozialpartner, (Fach-)Verbände, Wissenschaft)
    Herr Dr. Hecker, FBHM DGUV 

10 Minuten Pause

10:15 – 11:05

Technik und Digitalisierung

10:15 - 10:40

  • Cybersicherheit - Anforderungen und Verantwortlichkeiten bei Herstellern und Betreibern
    Herr Preuße, BGHM

10:40 - 11:05

  • Normungsroadmap Innovative Arbeitswelt – Wie durch Normen und Standards die zukünftige Arbeitswelt unterstützt werden kann
    Herr Albrecht, DIN

10 Minuten Pause

11:15 – 12:05

Arbeitsorganisation - Arbeitszeit

11:15 - 11:40

  • Nachhaltige Gestaltung von flexibler Arbeit – Anforderungen und Herausforderungen von orts- und zeitflexiblem Arbeiten
    Frau Dr. Stock, REFA-Institut e.V.

11:40 - 12:05

  • Homeoffice 2020 in Zeiten von Corona – Einblick in eine Erhebung aus der Metall- und Elektroindustrie
    Herr Dr. Sandrock, ifaa

12:05 - 12:15

  • Fazit des Vormittags
    Herr Dr. Wischniewski

12:15 – 13:00

  • Mittagspause

13:00 – 14:00

Digitalisierung in der Arbeitsplanung

13:00 - 13:25

  • Digitalisierung der Arbeitswirtschaft – Technologien, Daten, Anwendungen mit der Prozesssprache MTM verbinden
    Herr Prof. Dr. Kuhlang, MTM ASSOCIATION e. V.

13:25 - 13:50

  • Arbeitsplanung mit Techniken virtueller Realität unterstützen 
    Herr Dr. Nickel, IFA

10 Minuten Pause

14:00 – 14:50

Digitale Tools und Arbeitsschutz 

14:00 - 14:25

  • Messwertbasierte Gefährdungsbeurteilung physischer Belastungen
    Frau Dr. Weber, IFA

14:25 - 14:50

  • Webtool für sicherheits gerechte Planung beim Einsatz von kollaborierenden  Robotern 
    Herr Dr. Umbreit und Herr Karacic, BGHM

14:50 – 15:00

  • Ausblick

Die Online-Veranstaltung findet über Zoom statt. 
Bei der Nutzung von ZOOM nutzen Sie einen externen Dienstleister, der in keinem Zusammenhang mit der BGHM steht. Daher haben wir auch auf die Datenverarbeitung durch ZOOM keinen Einfluss und weisen Sie auf dessen Nutzungsbedingungen hin.
Bitte nehmen Sie nur an dem Online-Seminar teil, wenn Sie mit der Nutzung von ZOOM einverstanden sind. Hinsichtlich der Verwendung von Cookies empfehlen wir Ihnen nur die notwendigen Cookies zu akzeptieren.

Logo BGHM
Logo Basi
Logo baua
Logo ifaa
Lobo TBS
Logo MTM Association
REFA Institut