Sicher transportieren und fahren

Arbeitsunfälle beim innerbetrieblichen Transport und Verkehr sowie Arbeits-, Wege- und Schulunfälle im Straßenverkehr spielen eine große Rolle und haben gravierende wirtschaftliche und soziale Folgen.

Die Unfallversicherungsträger haben im Jahr 2007 genau

  • 226.038 Arbeitsunfälle beim innerbetrieblichen Transport erfasst, davon
  • 142 tödliche Unfälle.

Im gleichen Jahr wurden

  • 22.492 Arbeits- und Dienstwegeunfälle im öffentlichen Straßenverkehr gemeldet;
  • 195 dieser Unfälle verliefen tödlich.

Bei den Arbeits- und Dienstwegeunfällen im öffentlichen Straßenverkehr dominieren

  • Pkw-Unfälle (49%), gefolgt von
  • Lkw-Unfällen (18%). Hinzu kommen
  • 106.731 Wegeunfälle im öffentlichen Straßenverkehr im Jahr 2007, davon waren
  • 472 tödlich.

Auch hier ein hoher Anteil der Pkw-Unfälle: Die tödlichen Wegeunfälle im öffentlichen Straßenverkehr passieren zu 65 Prozent bei Nutzung des Pkws.

Besonders betroffen von tödlichen Unfällen sind Jugendliche und junge Erwachsene (15 Jahre und älter) mit 74,5 Prozent.

Nach den Zahlen des Statistischen Bundesamtes „Unfallgeschehen im Straßenverkehr 2007“ wurden insgesamt

  • 2.335.005 Unfälle polizeilich erfasst.
  • 436.368 Personen verletzt,
  • 4.949 Personen, davon 111 Kinder bis 15 Jahren, getötet.

Erläuterungen

Ein Arbeitsunfall ist ein Unfall, den ein Beschäftigter bei der Ausübung seiner beruflichen Tätigkeit innerhalb und außerhalb der Arbeitsstätte, z.B. auch im Straßenverkehr, erleidet (z. B. Auslieferungsfahrer, Bus- oder Taxifahrer).

Die statistische Erfassung tödlicher Unfälle erfolgt, wenn der Tod im Berichtsjahr innerhalb von 30 Tagen nach dem Unfall eingetreten ist.

Ein Dienstwegeunfall ist ein Unfall, den ein Beschäftigter auf dienstlich begründeten Wegstrecken ohne betriebliche Tätigkeit erleidet (z. B. Handelsvertreter auf dem Weg zum Kunden).

Straßenverkehrsunfälle sind Unfälle, bei denen in Folge des Fahrverkehrs auf öffentlichen Straßen und Plätzen Personen verletzt oder getötet worden sind.

Ein Wegeunfall ist ein Unfall, den ein Beschäftigter auf dem Weg zwischen Wohnung und dem Ort seiner beruflichen Tätigkeit erleidet.