BGHM - Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall

BGHM-Mitarbeiter

Die gesetzliche Unfallversicherung ist Teil des deutschen Sozialversicherungssystems. Träger des „sozialen Netzes" sind öffentlich-rechtliche Körperschaften, die von staatlichen Behörden kontrolliert werden.

Träger der gesetzlichen Unfallversicherung für den gesamten Wirtschaftsbereich innerhalb Deutschlands sind die gewerblichen Berufsgenossenschaften. Diese betreuen rund 42 Millionen Versicherte in etwa drei Millionen Unternehmen. Die Berufsgenossenschaften sind in Berufsgruppen unterteilt, weil jeder Gewerbezweig seine eigenen Gefahren und Lasten grundsätzlich selbst trägt. Als eine von neun gewerblichen Berufsgenossenschaften übernimmt die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) die Haftpflicht von nahezu 200.000 Betrieben des Holz und Metall verarbeitenden Gewerbes und versichert etwa 4,3 Millionen Arbeitnehmer.

Die Webseite der BGHM ist für Sie

Sie versorgt Sie mit aktuellen Materialien und Informationen rund um die Arbeitssicherheit und dem Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Ihre Mitgliedschaft und die Leistungen unseres Versicherungsschutzes.
Im Einzelnen finden Sie von Formularen bis hin zum Fachartikel alles Notwendige für Ihre tägliche Arbeit im Betrieb und der Verwaltung.
Beachten Sie auch unsere regelmäßigen Veranstaltungstermine in Ihrer Region und unser großes Seminarangebot für den Arbeitsschutz.

0